Lebenspraktisches Training
Für die im Haus am Blender lebenden Bewohner findet eine Teambezugspflege statt, deren Sinn es ist, den Aufbau und die Pflege einer emotional stabilen, verläßlichen Beziehung zum Bewohner zu schaffen. Die Bezugsperson wirkt auch mit bei der Erstellung eines individuellen Behandlungsplanes. Für die Betreuung in den Gruppen bestehen hinsichtlich des Trainings unterschiedliche Aufgaben, beispielsweise: